Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen!

Unsere Geschäftsstelle organisiert, plant, projektiert und führt Gewässerunterhaltungsarbeiten gemäß § 52 Wasser-gesetz Land Sachsen-Anhalt für seine Mitglieder aus. In den uns vorgegebenen Gewässerprofilen stellt das Team aus Büro und Betriebshof den ordnungsgemäßen Abfluss sowie die Pflege und Entwicklung von ca. 1230 km Gewässerlauf in dem Einzugsgebiet der Ilse sowie Holtemme, auf einem Gebiet von ca. 87.000 ha, sicher. In Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen (wie hydraulische Leistung, Ausbaugrad, angrenzende Nutzungen, usw.) werden turnusmäßig und in angepasster Intensität die Maßnahmen durchgeführt. Wesentliche Grundlage bilden dabei die Gewässerschauprotokolle.

 

Neben den Rahmenbedingungen des Wasserhaushaltsgesetzes und des sachsen-anhaltinischen Wassergesetzes haben naturschutzrechtliche Bestimmungen Einfluss auf die Zulässigkeit, Art und Weise sowie den Zeitpunkt der Ausführung der Arbeiten.

 

Die aktuellen Herausforderungen sind eine Kombination von künstlich eingeengten Gewässerabschnitten und fehlenden Zugänglichkeiten für die Gewässerunterhaltung in Ortslagen, zusammen mit klimabedingten Extremereignissen, wie Starkregen, Trockenfallen oder immer kürzeren Intervallen von Jahrhundert-Hochwasserabflüssen und deren Folgen.

 

Mit allen Akteuren der Wasserwirtschaft suchen wir stets nach besten Lösungen. Nur gemeinsam können wir die Aufgaben meistern!

 

Ihre Geschäftsführung

Nadja Effler & Team

 

PS: Beachten Sie Ihre eigene Vorsorge vor dem nächsten Starkregen. Halten Sie bitte dringend die Gewässerrandstreifen von mindestens 1 m frei von Ablagerungen, und geben Sie dem Gewässer Raum!